Transparência, Partilha, Eficácia

WARNUNG Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Durchsuchen der Website erklären Sie sich mit deren Verwendung. Erfahren Sie mehr über die Verwendung von cookies.

Keine europäischen

Das Leben in Portugal - Keine europäischen

 


Ihr Traum, in Portugal zu leben, kann bereits Realität sein und Maïvas Immobilienagentur stellt Ihnen kompetente Fachleute zur Verfügung, die Sie während des gesamten Prozesses unterstützen.

Alle Änderungen im legislativen System des portugiesischen Gesetzes, insbesondere das Einwanderungsgesetz, haben eine stärkere Vereinfachung der Erteilung von Aufenthaltsgenehmigungen für außereuropäische Ausländer, die in das Gebiet investieren wollen, ermöglicht Portugal ist ein privilegiertes Tor zu Europa für diejenigen, die behaupten, die Freizügigkeit der Menschen im Schengen-Raum zu genießen (Österreich, Belgien, Dänemark, Slowakei, Slowenien, Estland, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Ungarn, Spanien, Island, Italien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Tschechische Republik, Schweden und die Schweiz).

 

Goldenes Visum oder Visum Gold
Es gibt spezifische Bedingungen und Verpflichtungen, die sich durch folgende Investitionsmöglichkeiten ergeben:

 

1. Immobilienerwerb im Wert von mindestens 500.000 Euro.
2. Erwerb von Immobilien von mehr als 30 Jahren oder in Bereichen der Stadtsanierung mit der Realisierung von Werken eines Gesamtbetrags gleich oder höher 350.000 Euro.
3. Übertragung von Kapital in Höhe von mindestens 1.000.000 Euro.
4. Übertragung von Kapital in Höhe von 350.000 Euro oder mehr zugunsten nationaler öffentlicher oder privater wissenschaftlicher Forschungseinrichtungen.
5. Kapitaltransfer in Höhe von 250.000 Euro oder mehr für Investitionen oder Unterstützung für künstlerische Produktion, Wiederherstellung oder Erhaltung des nationalen Kulturerbes.
6. Kapitalübertragung in Höhe von mindestens 500.000 Euro, die beim Erwerb von Eigenkapitalanteilen in Investmentfonds oder Risikokapital für die Kapitalisierung von kleinen und mittleren Unternehmen verwendet wird.
7. Schaffung von mindestens 10 Arbeitsplätzen.

 


Diese Anlagemodalität beinhaltet:


1. Handels- oder Wohneigentum.
2. Eigentum, das im Miteigentum erworben wurde, ab dem Zeitpunkt, an dem der Anteil des Anlegers mindestens dem angegebenen Mindestwert entspricht.
3. Eigentum, das einzeln oder durch Unternehmen erworben wurde, bei denen der Investor Aktionär ist.
4. Mietgegenstände.
5. Vermögenswerte verpfändet, in der Aktie, die den Mindestbetrag der Investition übersteigt.

 

Der Gesetzgeber sieht weiterhin die Möglichkeit vor, die betreffenden Werte bei Immobilien in Gebieten mit geringer Bevölkerungsdichte auf 20% zu reduzieren.
Gemäß dem geltenden Gesetz betrachten wir Gebiete mit geringer Bevölkerungsdichte, wenn sie weniger als 100 Einwohner / km2 haben oder wenn das BIP dieser Zone weniger als 75% des nationalen Durchschnitts beträgt.

 

Die Aufenthaltserlaubnis wird für einen Zeitraum von einem Jahr erteilt, der für zwei aufeinanderfolgende Zeiträume von jeweils zwei Jahren verlängert werden kann, und setzt die Aufrechterhaltung der Investition für eine Mindestdauer von fünf Jahren und die Anwesenheit auf portugiesischem Hoheitsgebiet von sieben Tagen voraus ( konsekutiv oder intermittierend), das erste Jahr und 14 Tage (konsekutiv oder intermittierend), in den folgenden Zeiträumen von zwei Jahren.
Die Ermächtigung kann auf die Eltern des Anlegers ausgedehnt werden, und am Ende der ersten fünf Jahre kann ein dauerhafter Aufenthalt gewährt werden. Der Antrag auf portugiesische Staatsangehörigkeit kann nach 6 Jahren gestellt werden.

 

Gibt es gute Gründe, in Portugal zu investieren und zu leben?

Maïvas Real Estate verfügt über die bestqualifizierte Fachkraft, um Sie bei diesem Investitionsprozess zu unterstützen.

 

 

Sie können auf Maïvas Immobilien zählen,
Heute und immer an Ihrer Seite!